Mehrfachbelichtung

Die Technik der Mehrfachbelichtung bietet einen großen kreativen Spielraum. Dabei werden in der digitalen Fotografie zwei oder mehrere Bilder in einer fortlaufenden Aufnahme direkt in der Kamera miteinander zu einem Bild verrecht.Bei der analogen Fotografie erreicht man diesen Effekt, indem man den Film nicht weiter transportiert.
Da man dabei dabei nicht die komplette Kontrolle über das Bildergebnis hat, führt diese Methode manchmal zu überraschenden Ergebnissen.
Natürlich könnte man Mehrfachbelichtungen auch in einem Bildbearbeitungsprogramm erstellen.Da man dabei aber alle Zeit der Welt und durch das Verschieben und Auswählen der Bilder viel mehr Möglichkeiten hat, ist dies nicht vergleichbar.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.